Die Details zur Emotion Code Zertifizierung können Sie hier einsehen: 

Emotion Code Zertifizierung


  • Studiengebühren einreichen*
  • Elektronische Unterschrift und Einreichung des Emotion Code Practitioner Certification Program Release and Participation Agreement (Freigabe- und Teilnahmevereinbarung).
  • Einreichen von zwei Empfehlungsschreiben und einer Studentenbiografie
  • Vervollständigen Sie den E-Learning-Kurs mit Videos und Quizfragen.
  • Machen Sie die Abschlussprüfung
  • Üben Sie die Durchführung von Sitzungen und vervollständigen Sie ein Schülerportfolio mit 30 verschiedenen Fächern.


Bitte beachten Sie, dass die Gebühr für die Emotion Code Zertifizierung nicht erstattet werden kann, und wir behalten uns das Recht vor, die Zertifizierung für jeden Bewerber zu zertifizieren oder zu verweigern. Der Zertifizierungsstatus von Emotion Code kann wegen Verletzung der Zertifizierungsvereinbarung entzogen werden.


Da die Gesetze zur "Energiearbeit" weltweit unterschiedlich sind, von Stadt zu Stadt, von Grafschaft zu Grafschaft, von Staat zu Staat und von Land zu Land, ist es nicht möglich, genau zu bestimmen, was die Gesetze in Ihrem speziellen Land sein können. Bitte denken Sie daran, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, sicherzustellen, dass Sie, wenn Sie Menschen für Ihre Bemühungen belasten, dass Sie sich innerhalb des Gesetzes befinden, wo immer Sie leben.